Wurzelstockentfernung

Nach der Rodung eines Baumes kann der Baumstumpf selbstverständlich in beliebiger Höhe als dekoratives Element stehen bleiben, und bietet so auch Unterschlumpf für viele Kleinstlebewesen. ​Wird dies nicht gewünscht, entfernen wir mit unserer Wurzelstockfräse den verbliebenen Baumstumpf samt Baumwurzeln.

Der Einsatz unserer automatischen kleineren Wurzelstockfräse ist schonend für Ihren Garten, da umliegendes Gelände nicht beeinträchtigt wird. ​

 

Auch mit großem Gerät sind wir im Einsatz, um zeitsparend große Flächen bearbeiten zu können. ​Nach unserer Wurzelstockentfernung können Sie quasi sofort über der gerodeten Stelle Gras anbauen.

Forstmulchen

Mit unseren leistungsstarken 400 PS-Traktoren ist innerhalb kürzester Zeit eine Komplettrodung möglich – dies in jeder Größe – auch hektarweise. Nach unserem Einsatz können Sie auf der gemulchten Fläche beispielsweise sofort Gras anbauen. 

 

​Unsere Geräte, die hierbei im Einsatz sind, sind z.B. ein schwerer Mulcher mit 400 PS und einer Arbeitsbreite von 290cm, mit dem bis zu 50cm dickes Gehölz bearbeitet werden kann. Auch einen leichten Mulcher mit 180 PS und 225cm Arbeitsbreite für Gehölz bis 10cm Durchmesser, ist bei uns im Einsatz. Zu den weiteren Geräten gehört unser Bagger mit Forstmulchkopf für Hänge und Böschungen mit 7m Breite. ​Dicke Stöcke, die im Zuge des Forstmulchens aus dem Unterboden herausgezogen werden, können mit unserer Stockfräse auch sogleich gefräst werden.